Ein lang ersehnter Traum vom eigenen 4K Heimkino wurde von uns realisiert.

Der Budget-Fokus war auf die Erstellung und Errichtung der Raumakustik

in Verbindung und einer exzellenten Ton und Bildwiedergabe gerichtet.

5.1.4 AURO 3D Setup

Das Lautsprecher-Setup wurde als 5.1.4 Layout gewählt. Die LCR wie aus SUR-Lautsprecher sind die Ceratec Kinolautsprecher ICE S6.2.

Damit lässt sich problemlos ein unverzerrter SPL von über 110dB verwirklichen, den auch die 3D-Surround Lautsprecher von cornered audio mitgehen können.

Die Cornered C5 ist im Auro3D Layout angeordnet und sitzen im umlaufenden Deckenfries befestigt. 

Hier befindet sich neben dem umlaufenden LED-Leuchtband auch die Schiene für die seitlichen und hinteren Theater-Vorhänge.

300cm Bildbreite

Mit nur rund 230cm Deckenhöhe und dem Wunsch nach einer möglichst großen Leinwand, viel die Wahl auf Lautsprecher die hinter der Leinwand sitzen – also einem akustisch transparenten Tuch.

Durch die Vorhänge wird der Raum visuell in eine rechteckige Geometrie gebracht, da der Grundriss eine lange schräg verlaufende Wand besitzt. 

In dem so entstandenen Dreieck befindet sich das Technik-Rack, der SVS Ultra 4000 Subwoofer und jede Menge Medien. Der Sony-Ultra HD Bluray und die Skybox finden gemeinsam mit dem Denon x4500 im 19″Rack Platz.

4K Sony Projektor

Gesteuert werden die Geräte mit Control4, wodurch auch der 4K Projektor SONY VPL-VW270 per LAN gesteuert wird. 

Lichtszenen lassen sich mit der Control4 Fernbedienung aktivieren – und ein Druck auf die Pause-Taste dimmt auch das Licht ganz leicht an, um sich im sonst abgedunkelten Raum orientieren zu können

You may also like