Sony VPL-HW65

Der Sony VLP-HW65 weiß ist der Nachfolger des beliebten Sony VPL-HW55ES. Wie sein Vorgänger ist auch der HW65 ein High-End Heimkino Projektor, der Sonys Portfolio im Full HD Segment abrundet. Der 3D Full HD Beamer bietet dank seiner SXRD Technologie nicht nur eine hervorragende Bildqualität, sondern auch eine sehr feine Bilddarstellung, da die Pixelstruktur kaum wahrnehmbar ist. So wird das Full HD Bild des Sony HW65 zu einem Genuss. Auch das 3D Bild wird durch die SXRD Technologie und deren schnelle Schaltung optimal dargestellt. So wird Ghosting minimiert und man nimmt ein hervorragend schnelles und klares 3D Bild wahr.

 

Im Vergleich zum Vorgänger sticht besonders die stärkere Lichtleistung des HW65 hervor. Während das Vorgängermodel mit 1700 Lumen arbeitete, bietet er nun 1800Lumen. Da sein Vorgänger bereits heller erschien, als der Papierwert angab, bringt die Neuerung natürlich gerade im 3D Modus Vorteile. Denn so erhält man auch hier noch ein helleres Bild, da ein Teil der Lichtleistung durch die 3D Brille verloren geht. Zudem wir so auch der Weg ins Wohnzimmer leichter, da man nicht alles komplett verdunkeln muss.

sony_vpl_hw65es_weiss_cine4home_edition_medium400

Die Bildverbessernden Technologien, wie sie auch beim HW55 vorhanden waren, sind auch beim Sony HW65 wieder mit an Bord. So verfügt er über die Reality Creation, die für eine Aufarbeitung des Bildes sorgt und so auch Blu-ray Material noch mehr herausholt. Auch die Motion Flow Technologie wird wieder verwendet. Die Zwischenbildberechnung sorgt für einen flüssigen Bildverlauf, auch bei schnellen Bewegungen. So nimmt man kein Bildruckeln wahr. Dank dieser Features liefert der Sony Projektor ein hervorragendes Heimkinoerlebnis!

Neben dem der Bildtechnologie ist natürlich auch die Installationsfreiheit des Sony VPL-HW65ES auf einem sehr hohen Niveau. Dank seines 1,6fachen Zooms ist er bei der Bildgröße oder auch der Entfernung zum Bild sehr flexibel. So lässt er sich z.B. im Wohnzimmer installieren, wobei sich die Platzverhältnisse häufig etwas schwierig gestalten. Der Sony VPL-HW65ES schwarz ist allerdings in erster Linie für den Heimkinoraum gedacht, da dort sein dunkles Chassis nicht reflektiert und natürlich auch nicht auffällt. Dank seiner vertikalen und horizontalen Lens-Shift Funktion (V: +/- 71 %, H: +/- 25 %) ist er zudem in der Lage, das Bild zu versetzen, ohne dass man den Projektor bewegt. Diese Funktion ist im Heimkino wirklich Gold wert, da sie nicht die Qualität des Bildes beeinflusst und man den Projektor so noch besser dem Raum anpassen kann, ohne dass man dort zu viel umgestalten muss.

sony_vpl_hw65es_weiss_cine4home_edition_medium400-1

 

Die Anschlüsse des Sony VPL-HW65ES lassen keine Wünsche offen. So verfügt er über digitale HDMI Eingänge sowie einen VGA und einen YUV Anschluss. So kommen auch analoge Geräte gut mit dem HW65 zurecht. Wo man beim Vorgänger noch einen Sync Anschluss für einen RF Transmitter benötigte, ist dieser nun im Projektor integriert. Beim HW55 war nur ein interner IR Transmitter vorhanden. So spart man den externen Transmitter ein, was den Sony VPL-HW65ES Preis natürlich noch wieder attraktiver macht.

So lässt sich sagen, dass der Sony VPL-HW65ES ein gut gelungenes Update des HW55 ist, der gerade für 3D Fans, sehr gute Fortschritte macht. Denn dank der Lichtleistung bietet er ein noch kräftigeres 3D Bild und mit dem eingebauten RF Transmitter spart man im Bereich des optionalen Zubehörs. So muss man auch nicht mehr überlegen, ob man zur IR oder RF 3D Brille greift, was sich natürlich wieder positiv auf die Bildqualität im 3D Betrieb auswirkt.