Alles im grünen Bereich

Für die Innere-Harmonie bietet dieses Projekt viele grüne Bereiche in der inneren schlichten Kubatur. Damit auch der Klang harmonisch in allen Bereichen des Hauses ertönt, wurden die einzelnen Räume dank der Control4 Audiomatrix perfekt angepasst.

Ein Mix aus klaren Strukturen und ineinander fließende Wohnbereiche sind akustisch zueinander geöffnet. So ist die Küche mit dem Essbereich und an grenzenden Wohnbereich offen miteinander verbunden. Bei der Lautsprechertechnik sind so Gray-Sound, Cerasonar und Garvan Acoustics im Multiroom-Betrieb miteinander verbunden. Mit der Audiomatrix von Control4 wurde eine perfekte Kombination in Bezug auf Klangeindruck, Lautstärke-Unterschiede und Einbauort eingestellt.

Das offene Treppen-Haus verbindet das Erdgeschoss mit dem Untergeschoss, in dem sich die Technik aber auch der Fitness- und Wellness-Bereich befindet.

Zentral-Mittig im Deckensegel ist er Wireless AP-von Pakedge untergebracht. Die vier Cerasonar 4062 Reference hingegen sind unsichtbar integriert.

 

Der Wohnzimmer-Bereich ist Heimkino aber auch das Musikzimmer mit einem Piano. Das Garvan-Deckenkino ist auch Teil der Multiroom-Wiedergabe.

Auch die Sauna wurde von uns mit passenden Lautsprechern ausgestattet, da die typischen Standard-Lautsprecher mancher Sauna-Hersteller nicht die gehobene Klangqualität erfüllen konnten.

Ein zentraler Control4-Wandeinbau-Touchscreen im Untergeschoss ist Zugleich auch die Video-Türsprechstelle zur Haustür-Türstation von Control4.

Die kleinen Gray-Sound Lautsprecher sind der geschwungenen Wandscheibe verbaut. Trotz der kompakten Abmessung, ist die Klangausbeute viel-viel besser als bei einem UP-Radio im Schalter-Design.

Klingt nicht gibt’s nicht! Mit unserer Expertise und entsprechender Multiroom-Technik schaffen wir neben der Wohn- auch eine Klang-Oase.

Das Wohnzimmer Heimkino

Gestern war es soweit – die Einbaulautsprecher haben einige Betriebsstunden hinter sich gelassen und die Möblierung alle Räume ist vollbracht. Der ideal Zeitpunkt um das volle Klangpotential der Einbaulautsprecher von diesem schönen Projekt auszureizen. Dazu gehörte auch das Heimkino mit den Garvan Einbaulautsprechern.

Bei großen offenen Wohnstrukturen die asymmetrische Raumgeometrien bilden, ist für integrierte Einmess-Systeme wie des Yamaha RX-A3080 eine nicht vollends zu lösende Aufgabe. Daher wurde mit Hilfe der manuellen EQ-Einstellung die Frequenz-Wiedergabe der einzelnen Lautsprecher angepasst. So das 2.1, Multi-Channel sowie Dolby etc. ein Hörvergnügen bereitet.

Das Heimkino wird mit Control4 gesteuert – lässt sich aber auch per KNX-Taster aktivieren und ausschalten.

Das nahezu unsichtbare Wohnzimmerkino

  • Garvan Acoustic SIR17N LCR in der Decke
  • Garvan Acoustic SIC117 SUR in der Decke
  • Garvan Acoustic WX125 SUB
  • Sony VPL-VW270ES 4K Beamer
  • über Flatlift aus der Decke
  • Yamaha RX-A3080 (Technikraum)
  • Sky-Receiver (Technikraum)
  • Apple-TV 4K (Technikraum)

 

Die drei LCR-Lautsprecher von Garvan sind mit ihrer Schallwand in Richtung Hörplatz geneigt. Dadurch gelangt auch genug Hochton-Energie in Richtung Zuhörer um ein vollwertiges Klangerlebnis zu erzeugen.


In der großen Pflanzen-Einhausung ist der Bandpasssubwoofer von Garvan versteckt. Trotz der dezenten Schallöffnung an der Stirnseite, ist der Subwoofer alles andere als ein Kind von Trauigkeit.


 

Lichtplanung im Heimkino

Wir planen im Rahmen eines Heimkino Projektes auch die Beleuchtung. Dank der Steuerung mit Control4 haben wir alle Optionen von HUE, ENOCEAN bis KNX, die wir als einfaches Bedienkonzept realisieren.

Dies ist ein Service den wir auch für die gesamte Smarthome Planung anbieten. Ganzheitliche Konzepte die wir mit unseren Partnern zum individuellen Entertainment- und Wohnerlebnis entwickeln.


 

Smart Home mit Control4 und KNX

Wilkommen

Für die Bewohner eines dieser schönen Architektenhäuser im Bauhaus-Stil, ist die Elektroinstallation nach KNX-Standard und die Smarthome AV-Verkabelung für Control4 ausgeführt worden.

Im Rahmen des Bemusterungsvorgangs war vor Baubeginn noch nicht das Fabrikat für die Wandtaster entschieden. Dank der Vielfalt an KNX-Produkten, entschied sich der Architekt mit dem Bauherren für die entsprechende Verkabelung.

Das durch den vom Bauherren von GIRA gewählte Schalter- und Rahmenprogramm harmoniert bestens in der Gesamtsteuerung von Control4.

Der künftige Hausbesitzer ist ein Film- und Musikliebhaber. Deshalb landete er bei einer Online-Recherche bei den Produkten von Control4. Durch das um KNX erweiterte Produktportfolio, konnte der Control4 Fachhändler Bieger Bild und Ton neben der KNX-Aktorik, die Control4 Steuerung und pakedge Netzwerkkomponenten in dieses Projekt einplanen.
Die pro Geschoss platzierten 10“ Wandeinbau-Touchscreens sind nicht nur Gegensprechstelle zu der Control4-Türstation, sondern auch die Visualisierung für den Bedienkontext. Die großen Fensterflächen schaffen viel Tageslicht und lassen sich dank der integrierten Jalousie-Steuerung schnell an Szenen anpassen.

Fast unsichtbar

Die im Souterrain befindliche Elektro-Unterverteilung, ist überwiegen mit Control4-KNX Modulen bestückt.

Im Technik-Anschlussraum befindet sich auch das AV-Technik Rack für das Wohnzimmerkino samt AV-Receiver, der Control4 Steuerelektronik, dem zentralen Multiroom-Audio System von TRIAD und die Netzwerktechnik mit pakegde-Komponenten.

 

Die Technik für den Ton und die Bildquellen sitzen im Technik-Schrank – eine Etage tiefer.

.

Das Wohnzimmer Heimkino

Beim aktivieren des 7.1 Heimkino Szenarios, fährt die Leinwand und der Projektor aus der Decke, die Jalousie verdunkeln den Raum, das Licht dimmt herunter, der 4K-Beamer von Sony schaltet sich ein und der Yamaha AV-Receiver wählt die gewünschte Quelle – dafür reicht ein simpler Tastendruck. Ansonsten ist der Raum ein heller freundlicher Ort im Haus, der seine Technik geschickt verbirgt.

 „Was ich an Control4 seit langem schätze, ist die einfache Integration von AV-Technik und das einheitliche Bedienkonzept, mit dem jeder meiner Kunden sich zurecht findet. Die seit letztem Jahr erhältlichen KNX-Komponenten, erlauben mir eine umfangreichere mit der Haustechnik verknüpften Gesamtlösung anzubieten.“ Sebastian Bieger

Reduktion

Insgesamt konnte der Wunsch nach nahezu unsichtbarer Technik in allen Wohnbereichen des Hauses umgesetzt werden. Das reicht von komplett unsichtbaren Lautsprechern von Cerasonar im Deckensegel des Essbereiches bis hin zu flächenbündigen Einbaulautsprechern der Marken Graysound und Garvan Acoustics der angebundenen Räumen. Die Klangeinstellungen in der TRIAD-Audiomatrix erlauben einen homogenen Klangteppich in den offenen Küchen – Essen und Wohnbereich zu bilden.

Komplett unscheinbar sind in der Farbe der oberen Küchenschrank-Abschluss Kante, sind Lautsprecher von Graysound integriert worden.


Die Technik

Hausautomation + Bedienkomfort:

  • Control4 EA-5 Controller auf Smart Home OS3
  • Control4 CA-1 Controller als Zigbee-Repeater
  • Control4 10“ In Wall Touchscreens
  • TRIAD 24×24 Audio Matrix
  • TRIAD PAMP 8 – 16 Kanal Verstärker
  • Control4 SR260
  • NEEO Remote
  • div. Control4 KNX-Aktorik
  • div. GIRA Wandtaster / Sensorik

 

Türkommunikation + Videoüberwachung:

  • Control4 DS2 mini Türstation
  • EKEY Fingerprint
  • div. pakedge IP-Kameras

Netzwerktechnik:

  • pakedge RK-1 Multimedia Router
  • pakedge NK-1 WAP Manager
  • pakedge 24-Port Managend Switch
  • pakedge 26-Port Switch
  • pakedge 8-fach PDU (Intelligente Stromversorgung)
  • pakedge WK-1 Outdoor Wireless Accesspoints
  • div. pakedge WK-2 Indoor Wireless Accesspoints

 

Einbaulautsprecher Multiroom:

  • Cerasonar 40×62 (Essbereich)
  • Graysound C50 (Küche)
  • Graysound C40 (Fitness)
  • Graysound C50 (Schlafzimmer)
  • Near VM2 (Sauna)

Das nahezu unsichtbare Wohnzimmerkino

  • Garvan Acoustic SIR17N LCR in der Decke
  • Garvan Acoustic SIC117 SUR in der Decke
  • Garvan Acoustic WX125 SUB
  • Sony VPL-VW270ES 4K Beamer
  • über Flatlift aus der Decke
  • Yamaha RX-A3080 (Technikraum)
  • Sky-Receiver (Technikraum)
  • Apple-TV 4K (Technikraum)


 

Neubauvilla in Wiesbaden

In der modernen Villa sind teilweise unsichtbare Lautsprechern als Multiroom Installation umgesetzt worden.
Das Fernsehr-Zimmer hat ein fast unsichtbares Deckenkino mit Garvan-Lautsprecher. 

Zu Wahrung der gewünschten Privatsphäre sind keine Fotos vom Projekt online verfügbar.


Die drei Geschosse der modernen Villa sind mit unsichtbaren Lautsprechern als Multiroom Audio Installation (13 Zonen) umgesetzt worden. Das Fernsehzimmer hat ein Deckenkino und im Außenbereich sind Lautsprecher gut getarnt im Pflanzenbeet versteckt.

Die gesamte Verstärkertechnik ist im Untergeschoss installiert. Zudem werden Bild/Videoquellen per Video-Matrix HDBaseT verteilt. Jedes Geschoss hat ein portables Touch-Panel von Control4 um neben der Bedienung per APP auch noch eine dezidierte Steuermöglichkeit zu haben.

Das Untergeschoss öffnet sich zum Fitness und Gästezimmer als ebenerdiger Übergang zur Terrasse und per Treppe in der Außenanlage auch zum EG. Diese Räume besitzen als Stereo Installation unsichtbare Lautsprecher von cerasonar 6060×2. Das Gästezimmer verfügt über ein an die Videomatrix angebunden TV mit EA1 Controller für die lokale Steuerung. Im Technikraum befindet sich ein Technikrack den C4-Matrix-Verstärkern die ihren Ton von EA5 Controller bekommt. Von diesem Punkt werden auch SAT/FireTV/AppleTV per Video-Matrix in das Erdgeschoss und Obergeschoss verteilt.

 

Das Erdgeschoss mit seiner offenen Wohnstruktur hat die unsichtbaren Lautsprecher vom Modell 6060plus im Wohn-Essbereich und der Koch Insel in der Decke installiert. Das TV-Zimmer beinhaltet Einbaulautsprecher von Garvan Acoustic. Hinter den Flächen bündigen und rahmenlosen Gittern sitzen Modelle die ihren Schall angewinkelt zum Hörplatz abstrahlen. Der potente Subwoofer sitzt in der Speise/Abstellkammer und leitet seine tiefen Frequenzen über einen dezenten Wanddurchbruch in das Fernsehzimmer. Das Bild kommt von der Videomatrix aus dem UG mit dem gewünschten Signal. Der 75“ von Sony wird per IP vom lokalem EA1 Controller gesteuert.

Der über die Küche erreichbare Gartenbereich ist ebenfalls eine Multiroom-Audio Zone, die mit Aussenlautsprechern von NEAR beschallt werden.

Im Obergeschoss sind Schlafzimmer, Badezimmer, Duschbad sowie die zwei Kinderzimmer mit unsichtbaren Lautsprechern ausgestattet. Die Lautsprecherleitungen laufen zu dem im UG zentral installierten Multiroom-Verstärkern. Der im Elternschlafzimmer befindliche TV bekomt sein Bild von der Videomatrix aus dem UG und wird vom lokal installierten EA1 Controller gesteuert.